Unser Team ist gerne für Sie da:
089 – 95 47 19 61 0
Plastische Chirurgie vom Ästheten
Find us on Google+

HAUTSTRAFFUNG UND BEHANDLUNG VON SCHWANGERSCHAFTSSTREIFEN IN MÜNCHEN

STRAFFE, GLATTE HAUT AM GANZEN KÖRPER

Das größte Organ des Menschen ist die Haut. 1,6 Quadratmeter Haut bedecken den Körper im Durchschnitt. Schwangerschaft, ein drastischer Gewichtsverlust, Veranlagung oder der natürliche Alterungsprozess  können dafür sorgen, dass unschöne Dellen (Cellulite) oder schlaffe Haut entstehen. Selbst Sport oder ausgewogene Ernährung können hier meist nur bedingt helfen. Moderne Methoden und Behandlungen helfen, diese Probleme schonend zu beheben und den Körper effektiv zu formen. Damit Sie sich wieder rundum wohl in Haut fühlen.

Beratung & Kontakt

In einem persönlichen Beratungsgespräch informieren wir Sie ausführlich über die modernen Methoden zum effektiven Bodyforming. Gerne zeigen wir Ihnen auch dann Vorher-Nachher-Bilder und beantworten Ihre Fragen. Vereinbaren Sie einfach einen Termin – wir freuen uns auf Sie.

Tipp! Lesen Sie auch Hautstraffung an Beinen und Po durch Microneedling sowie Behandlung von Schwangerschaftsstreifen und Dehnungsstreifen durch Medical Needling.

Moderne Methoden zum effektiven Bodyforming. Mehr Infos im Überblick.

Aufgrund wissenschaftlicher Untersuchungen der vergangenen Jahre wissen wir heute, dass ein wohlgeformtes, straffes Körperbild immer durch mehrere Faktoren beeinflusst wird: Glatte Haut, festes Bindegewebe, geringe Fettschicht und straffe Muskulatur. Nur durch die Behandlung aller dieser vier Faktoren kann ein nachweislich strafferes und glatteres Hautbild entstehen. Je nach Ausprägung der Hauterschlaffung, Cellulite oder Dehnungsstreifen stehen bei den Ästheten unterschiedliche Behandlungsmöglichkeiten zur Auswahl.

Zur Behandlung leichter Hauterschlaffung und Cellulite verwenden die Ästheten eine hochwirksame Kombinationsbehandlung aus:

  1. Ultraschallbasierte LDM-Technologie (lokale dynamische Mikromassage):
    Überschüssiges Wasser im Gewebe, das maßgeblich für Cellulite-Dellen verantwortlich ist, wird aufgelöst und für den Abtransport vorbereitet. Denn nur wenn möglichst viel Wasser aus dem Fettgewebe ausscheidet, können Fettzellen verkleinert und die Haut gestrafft werden.
  2. VelaShape-Technik:
    Kombination aus Radiofrequenzstrom, Infrarotstrahlung und pulsierender Vakuummassage:
    • Infrarotlicht und bipolarer Radiofrequenzstrom heizen das zu behandelnde Tiefengewebe gezielt auf und regen die Kollagenneubildung an.
    • Die Vakuummassage sorgt für eine gleichmäßige Wärmeverteilung, Stimulation der Fibroblasten und erzielt einen Lymphdrainage ähnlichen Effekt. 

Welche Ergebnisse werden durch LDM und VelaShape erzielt?

Durch die regelmäßig angewendete Kombinationsbehandlung aus LDM und VelaShape wird das Hautbild bei leichter Cellulite und Hauterschlaffung deutlich verbessert.

Wie funktioniert die Behandlung mit LDM und VelaShape?

Die lokale dynamische Massage (LDM) und VelaShape werden auf der Haut direkt an den zu behandelnden Regionen (Bauch, Beine, Po) angewendet. Während der Kombinationsbehandlung liegen Sie bequem auf einer Liege und können entspannen. Die Dauer pro Behandlung richtet sich nach den tatsächlich behandelten Regionen.

Wie oft wird mit LDM und VelaShape behandelt?

Die Kombinationsbehandlung aus LDM und VelaShape findet in einer Sitzung statt. Für ein optimales Behandlungsergebnis sind in der Regel 10 Behandlungen/Sitzungen notwendig. Dabei sollten die Behandlungen am Anfang 1 - 2 mal pro Woche stattfinden. Nach ca. 5 Behandlungen wird der Behandlungsabstand auf 1-2 mal pro Monat vergrößert. Ist das Endergebnis erreicht, sollte alle 1 - 2 Monate eine Erhaltungsbehandlung stattfinden. 

Zur maximalen Hautstraffung bei Spannungsverlust, Cellulite & Dehnungsstreifen verwenden die Ästheten eine Kombinationsbehandlung aus:

  1. Ultraschallbasierte LDM-Technologie (lokale dynamische Mikromassage):
    Überschüssiges Wasser im Gewebe, das maßgeblich für Cellulite-Dellen verantwortlich ist, wird aufgelöst und für den Abtransport vorbereitet. Denn nur wenn möglichst viel Wasser aus dem Fettgewebe ausscheidet, können Fettzellen verkleinert und die Haut gestrafft werden.
  2. fractoraPLUS
    Hautstraffung durch Radiofrequenzbehandlung und gezieltem Hautabtrag:
    • Auf der Haut angewendeter Radiofrequenzstrom dringt gezielt in die thermischen Zonen des zu behandelnden Gewebes ein und stimuliert die Kollagenneubildung.
    • Oberste Hautschichten werden gezielt abgetragen, um den natürlichen Regenerationsprozess der Haut anzuregen: Neues Kollagen und Elastin, die maßgeblich für die Straffheit der Haut verantwortlich sind, werden gebildet.
  3. BodyFX
    Dreifachwirkung durch Radiofrequenztiefenwärme, Vakuummassage und Elektroporation:
    • Auf der Haut angewendeter Radiofrequenzstrom dringt gezielt in die thermischen Zonen des zu behandelnden Gewebes ein und stimuliert die Kollagenneubildung.
    • Die Vakuummassage sorgt für eine gleichmäßige Wärmeverteilung, Stimulation der Fibroblasten und erzielt einen Lymphdrainage ähnlichen Effekt.
    • Elektroporation zerlegt selektiv einige der stark vergrößerten Fettzellen

Welche Ergebnisse werden durch LDM, fractoraPLUS und BodyFX erzielt?

Die gezielt eingesetzte Kombination aus LDM, fractoraPLUS und BodyFX wird eine deutlich erkennbare Hautstraffung, Texturverbesserung und Verjüngung der Haut erreicht. Cellulite-Dellen werden sichtbar verkleinert und Dehnungsstreifen verringert. Hängende und erschlaffte Haut bekommt neue Spannkraft und wirkt jugendlich & frisch.

Wie funktioniert die Behandlung mit LDM, fractoraPLUS und BodyFX erzielt?

Die lokale dynamische Massage (LDM), fractoraPLUS und BodyFX werden auf der Haut direkt an den zu behandelnden Regionen (Bauch, Beine, Po) angewendet. Während der Kombinationsbehandlung liegen Sie bequem auf einer Liege und können entspannen. Die Dauer pro Behandlung richtet sich nach den tatsächlich behandelten Regionen.

Wie oft wird mit LDM, fractoraPLUS und BodyFX behandelt?

Die Kombinationsbehandlung aus LDM, fractoraPLUS und BodyFX findet in einer auf optimalen Behandlungserfolg erstellen Zusammenstellung an 5 Terminen im Abstand von jeweils 2 Wochen statt.

  • Termin 1: LDM, fractoraPLUS und BodyFX
  • Termin 2: LDM, fractoraPLUS
  • Termin 3: LDM, fractoraPLUS und BodyFX
  • Termin 4: LDM, fractoraPLUS 
  • Termin 5: LDM, fractoraPLUS und BodyFX

Dr. Frank Rösken von den Ästheten erläutert in einem Fachartikel im medical BEAUTY FORUM 1/2013 neue wissenschaftliche Erkenntnisse  über modernes Bodycontouring und die vielen Wege zur Traumfigur. Das Informationsvideo von VelaShape zeigt, wie einfach aber wirkungsvoll die angewendete Methode zur Hautstraffung und Reduzierung von Körperumfang funktioniert.

Modernes Bodycontouring - Viele Wege führen zur Traumfigurmedical BEAUTY FORUM (01/2013)
Modernes Bodycontouring - Viele Wege führen zur Traumfigur

Videobeitrag
So einfach funktioniert VelaShape®


Noch Fragen? - Kontaktieren Sie uns!

Tel.: +49 89 954 719 61-0

E-Mail: bodyforming@aestheten.de

Ich war zur Körperformung mit dem TWL-Konzept bei den Ästheten, habe die Behandlung gemacht und bin sehr zufrieden. Ich habe gleich weitere Termine gebucht. Nicht nur die Behandlung ist sehr gut, aber auch das kompetente, kundenorientierte und sehr freundliches Personal! Da kann man sich nur wohl fühlen!! Ich kann die Ästheten aus voller Überzeugung weiter empfehlen. Lassen Sie sich verwöhnen über den Dächern von München!

Weitere Patientenerfahrungen finden Sie hier.

DocInsider
  • Die Ästheten bei Facebook
  • Die Ästheten bei Google+
  • Die Ästheten bei YouTube
  • Die Ästheten bei Twitter